Ansatz / Fraktale Kongruenz

Fraktale Kongruenz -

wenn alles zusammenpasst.

Unternehmen und andere Organisationseinheiten positionieren sich strukturell und mit ihrer jeweiligen Haltung in Anbindung an die dargestellte Struktur wirtschaftskultureller Kreisläufe.

 

Sie tragen damit das kontextuelle Menschen- und Weltbild in die Lebensräume, verankern es strukturell und potenzieren dadurch dessen Präsenz bis hin zur Selbstverständlichkeit im Alltag.

 

So gestalten die genannten Unternehmen und Organisationseinheiten eine gewinnbringende Sozial- und Wirtschaftskultur zum Eigenwohl und Gemeinwohl gleichermaßen.

Die kleinste Organisationseinheit ist der einzelne Mensch.

Für Menschen und
Organisationen gibt es
die Möglichkeit
das k

  kommerziell zu nutzen.

Informationen gibt es hier: 

Standpunkt

Ausgangspunkt ist der einzelne Mensch der handelt.